Daneben gefährdet auch die Zerstörung des Lebensraums die Zukunft der Gorillas. Der Östliche Flachlandgorilla (Gorilla beringei graueri), auch Grauergorilla genannt (nach dem österreichischen Afrikaforscher Rudolf Grauer) ist eine Unterart des Östlichen Gorillas aus der Primatenfamilie der Menschenaffen (Hominidae). Sobald die Weibchen sechs bis sieben Jahre alt sind, tritt die Geschlechtsreife ein. Die Gattung Gorilla; Westliche Gorillas (Gorilla gorilla) Westlicher Flachlandgorilla (Gorilla g. gorilla) Cross-River-Gorilla (Gorilla g. diehli) Östliche Gorillas (Gorilla beringei) Berggorilla (Gorilla b. beringei) Östlicher Flachlandgorilla (Gorilla b. graueri) Orang-Utans. Beolingus Deutsch-Englisch OpenThesaurus ist ein freies deutsches Wörterbuch für Synonyme, bei dem jeder mitmachen kann. Im Kinder-Tierlexikon findest du Steckbriefe über Säugetiere, Vögel, Amphibien, Reptilien, Fische, Insekten, Spinnen und Wirbellose. In direkter Nachbarschaft lebt dann noch das Gorilla-Pärchen Gorgo und Bebe. Männchen werden in der Regel später fortpflanzungsfähig. Aufrecht stehend erreichen erwachsene Gorillamännchen eine Größe von 1,8 m bei einer Körpermasse von bis zu 275 kg. In folgenden Beitrag wird die Unterart Westlicher Flachlandgorilla näher dargestelt. Die größte Bedrohung für die Gorillas ist die Wilderei. https://memonature.org/oestlicher-flachlandgorilla-gorilla-beringei-graueri Von den weiter östlich lebenden Gorillapopulationen, die heute als Östlicher Gorilla zusammengefasst werden, unterscheiden sich die Westlichen Flachlandgorillas im Körperbau und in der Fellfärbung. ... Bei der Fortpflanzung verhält es sich genauso wie beim Östlichen Gorilla. Rodung, Jagd, Wilderei oder Krankheiten, die von den Menschen eingeschleppt werden, gefährden die Bestände. Die Westlichen Flachlandgorillas sind vom Aussterben bedroht. Die zweite Unterart sind die Berggorillas, mit denen Östliche Flachlandgorillas also näher verwandt sind als mit den Westlichen Flachlandgorillas. So sind diese Tiere etwas kleiner und zierlicher gebaut, ihre Brust ist schmaler, ihre Beine etwas länger und ihr Gesicht kürzer. 720. Gorilla gorilla gorilla. Beschreibung. Artenschutz: Östlicher Flachlandgorilla trotzt Kriegswirren im Kongo Trotz des gefährlichen Umfelds mit zahlreichen Rebellengruppen, Armeen und Flüchtlingen nahm der Bestand des Östlichen Flachlandgorillas ( Gorilla gorilla graueri ) im kongolesischen Nationalpark Kahuzi-Biega wieder leicht zu. Die … Sie bedroht alle Menschenaffenpopulationen. Auf unserer Erde gibt es unzählige verschiedene Tierarten. Systematische Einteilung. Gorillas sind die größten Vertreter der Menschenaffen, zu denen auch Schimpansen, Bonobos und Orang-Utans zählen. 5.000. Östlicher Gorilla (Gorilla beringei) mit den beiden Unterarten: - Östlicher Flachlandgorilla (Gorilla beringei graueri) - Berggorilla (Gorilla beringei beringei) unterschieden wird. Östlicher Flachlandgorilla Körperliche Merkmale. Paarungsbereit werden sie aber erst rund drei Jahre später. Bedrohung und Schutz. Grauer-Gorilla (Östlicher Flachland-Gorilla) ca. Berg-Gorilla.